Newsletter
abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

 
   
VORSTAND

CDU: Katholikentag 2018 nach Münster holen

Münster. – „Die CDU-Ratsfraktion unterstützt die Überlegungen des Bistums und die Initiative von Oberbürgermeister Markus Lewe für einen Katholikentag im Jahr 2018 in Münster ausdrücklich“, erklärt Stefan Weber, CDU-Fraktionsvorsitzender im Rat der Stadt Münster.
weiter

KINDER, JUGENDLICHE UND FAMILIEN & SPORT

Heinemann (CDU): Kinderferienprogramme leisten viel für berufstätige Eltern!

Münster. – Jens Heinemann heißt der neue familienpolitische Sprecher der CDU-Ratsfraktion. Der 32Jährige, der sich bereits seit geraumer Zeit für die Belange junger Menschen in der Union stark gemacht hat, will nun gemeinsam mit der Fraktion das Thema „Familienfreundlichkeit als Markenkern Münsters“ voranbringen.
weiter

SPRECHER

CDU will mit Glaubensgemeinschaften im Dialog bleiben

Die herzlichsten Grüße von Oberbürgermeister Markus Lewe überbrachte CDU-Ratsherr Richard Halberstadt am Mittwochabend anlässlich des sogenannten „Fastenbrechens“, zu dem DITIB Landesverband NRW und der Regionalverband Münsterland (Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion) Vertreter aus Politik, Wissenschaft und öffentlichem Leben in die Moschee am Bremer Platz eingeladen hatte.
weiter

VERKEHR

CDU will Perspektive für die den Ausbau der Bahnstrecke Münster-Lünen

Münster. – „Der Ausbau der Bahnstrecke Münster-Lünen ist eines der wichtigen verkehrspolitischen Ziele für Münster“, sagte der Vorsitzende der CDU-Ratsfraktion, Stefan Weber. „Die frühere schwarz-gelbe Landesregierung hatte sogar die Vorfinanzierung der Planung übernommen, doch jetzt ist die Perspektive unklar. Nur für den Ausbau der RRX-Trassen im Ruhrgebiet wird kräftig geplant.“ Daher wendet er sich nun mit Fragen zum Ausbau der Strecke Münster/Lünen in einem Brief an den Planungsdezernenten der Stadt Münster, Hartwig Schultheiß.
 
weiter

WOHNEN

CDU will den Kreativkai weiter voranbringen

Münster. – „Münster wäre sehr damit geholfen, wenn am Hafen zügig die geplanten über 300 Wohneinheiten entstehen könnten“, so Stefan Weber, Vorsitzender der CDU-Ratsfraktion. „Nach einer über zwölf Jahre geführten Debatte steht die Kommunalpolitik in der Pflicht, eine für alle Beteiligten akzeptable Lösung und Abwägung zu finden, um das Projekt endlich weiterzubringen.“
weiter
   
Suche
     



Termine
Startseite | Kontakt | Impressum | © CDU-Ratsfraktion Münster | Realisation: Sharkness Media | 0.28 sec. | 41092 Views