VORSTAND

„CDU steht an der Seite aller rechtsschaffender Jäger“

Zum neuerlichen Entwurf des Jagdgesetzes der rot-grünen Landesregierung erklärt der umweltpolitische Sprecher der CDU-Ratsfraktion, Heinz-Georg Buddenbäumer: „Auch mit dem neuerlichen Entwurf des Landesjagdgesetzes bleibt die rot-grüne Landesregierung ihrer Bevormundungspolitik treu: Bis ins kleinste Detail glaubt sie, alles regeln, vorschreiben und verbieten zu müssen. In ihrem ideologischen Feldzug gegen die Jäger übersieht die Landesregierung, dass vor allem der Wald, landwirtschaftliche Kulturen aber auch Gartenbesitzer und Hundehalter die Leidtragenden ihrer Regelungswut sein werden. Tierseuchen, wie die Wildschweinepest, Fuchsräude und Hasenpest werden eine ernsthafte Gefahr werden, wenn die Jagd wie vorgesehen eingeschränkt wird. Dass nicht einmal der Fachminister den unbestreitbaren Zusammenhang zwischen immer mehr Raubwild und dem Rückgang von Bodenbrütern wie Rebhuhn, Feldlerche und Kiebitz zur Kenntnis nimmt, dokumentiert seine erschreckende Unkenntnis und Geringschätzung der ökologischen Arbeit der Jägerschaft“, so der Vorsitzende des Umweltausschusses, Heinz-Georg Buddenbäumer.
weiter

KINDER, JUGENDLICHE UND FAMILIEN & SPORT

CDU kritisiert Finanzierungspläne von Rot-Grün

Münster. – Die CDU im Rat der Stadt Münster befürchtet angesichts der Finanzpläne von Rot-Grün die akute Gefährdung der Pläne zur Umsetzung eines Kunstrasenplatzes in Wolbeck. „Der Sportfördertop darf nicht mit Bauunterhaltungskosten von 430.000 Euro für drei Gebäude in Münsters Osten belastet werden“, fordert der Sportausschussvorsitzende, CDU-Ratsherr Andreas Nicklas.
weiter

VERKEHR

CDU stellt Anfrage zur Verkehrssicherheit

Münster. – Die akute Gefährdung der Verkehrssicherheit auf Rad- und Gehwegen sowie auf Brückenrampen in Münsters Osten nimmt Ratsherr Walter von Göwels zum Anlass, um sich mit einem Anschreiben an die Stadt Münster zu wenden.
weiter

SPRECHER

Wolbecker Straße: CDU fordert Taten

Münster. – „Wir fordern den baldigen Bau einer neuen Brücke über die Umgehungsstraße.“ Dies erklärte Walter von Göwels, verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Ratsfraktion, angesichts der nach wir vor unübersichtlichen Verkehrssituation an der Ausfahrt Umgehungsstraße/Wolbecker Straße.
weiter

GESUNDHEIT

Ratsherr Sven Gotthal: Stammzellenspende – eine gute Erfahrung!

Münster. – „Alle 16 Minuten erkrankt in Deutschland jemand an Blutkrebs. Als Christdemokrat habe ich mich entschieden, mit meinen Stammzellen Leben zu spenden“, erklärt Sven Gotthal, CDU-Ratsherr für Albachten.
weiter

WOHNEN

Altes Winkhaus-Gelände: CDU hält SPD, Grünen und Linken „politischen Betrug“ vor

Münster. - Das Projekt Erphobogen auf dem Winkhaus-Firmengelände am Bohlweg in Münster schlägt unerwartet politische Wellen. Völlig überraschend und entgegen den bisherigen Beschlüssen des Rates haben SPD, Grüne und Linke in der letzten Sitzung des Planungsausschuss durchgesetzt, die Planungsbedingungen einseitig zu Lasten des Bauherrn zu verändern. Auf dem Gelände sollen mehr als 200 innenstadtnahe Wohnungen errichtet werden. Auf dem 14.200 Quadratmeter großen Winkhaus-Areal sollen Studentenapartments, Seniorenwohnungen, Stadthäuser für Familien und barrierefreie Eigentumswohnungen sowie eine 2-Gruppen Kita errichtet werden.
weiter
   
Suche
     



Startseite | Kontakt | Impressum | © CDU-Ratsfraktion Münster | Realisation: Sharkness Media | 0.27 sec. | 44616 Views