Newsletter
abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

 
   
24.03.2017
CDU will aktive Kommunikation für Bahn-Reaktivierung auch in Münster
Ratsherr Walter von Göwels: Info-Veranstaltungen nicht nur außerhalb der Stadt

CDU-Ratsherr Walter von Göwels will eine aktive Kommunikation für die Reaktivierung der WLE-Bahnstrecke zwischen Münster und dem südlichen Teil des Kreises Warendorf. „Es ist immer wieder zu hören, dass Informationsveranstaltungen zu diesem Thema außerhalb Münsters stattfinden, jedoch nicht im betroffenen Südosten der Stadt“, so der verkehrspolitische CDU-Sprecher. Als Mitglied der Verbandsversammlung des ZVM (Zweckverband Schienenpersonennahverkehr) bittet er in der nächsten Sitzung am 27. März um Information, wann es eine gemeinsame Informationsveranstaltung von ZVM, WLE (Westfälische Landeseisenbahn) und Stadt Münster geben wird.




24.03.2017
So schnell wie möglich 500 preisgünstige Wohnungen realisieren
Politische Unterstützung für Vorhaben privater Investoren im Zentrum Nord

Als einen weiteren Meilenstein auf dem Weg zu mehr Wohnungsbau in Münster hat CDU-Fraktionschef Stefan Weber das Vorhaben für 500 neue Wohnungen im Zentrum Nord bezeichnet. Das nach einem Architektenwettbewerb zustande gekommene Konzept der privaten Investoren CM Immobilien-Entwicklung, Sahle Wohnen und Sparda-Bank überzeuge auch politisch. „Wir sollten im Rathaus die erforderlichen Änderungen des Bebauungsplans so schnell wie möglich beschließen, damit 500 neue und preisgünstige Wohnungen in Münster zügig gebaut werden können“, sagte Weber.




21.03.2017
Sicherheit und Ordnung Voraussetzung für Zusammenleben
Zustimmung aus der CDU zur Forderung nach mehr Personal für städtischen Servicedienst

Öffentliche Sicherheit, Sauberkeit und Ordnung sind nach Ansicht des CDU-Fraktionsvorsitzenden Stefan Weber Kernaufgaben der Verwaltung, um das Zusammenleben in der Stadt zu ermöglichen. „Dem wachsenden Gefühl allgemeiner Unsicherheit muss vor allem durch die Bereitstellung der erforderlichen Mittel begegnet werden“, sagte Weber. Daher habe er viel Verständnis für die Forderung der Stadtverwaltung nach höheren Aufwendungen für den Service- und Ordnungsdienst.



   
Suche
     



Ihre Ansprechpartner
Suchen Sie zu einem Thema den passenden Ansprechpartner?

Wählen Sie bitte aus folgenden Themen aus, was Ihrem Anliegen am nächsten kommt.

Startseite | Kontakt | Impressum | © CDU-Ratsfraktion Münster | Realisation: Sharkness Media | 1.36 sec. | 68305 Views