Newsletter
abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

 
   
Anträge
Übersicht | Drucken
02.01.2012: Hindenburgplatz - Platz für Visionen, Wege zur Umsetzung

Der Rat der Stadt Münster möge beschließen:


Die Verwaltung wird beauftragt,

1. die Gespräche mit dem Land NRW als Eigentümer und der WWU als unmittelbarer Anliegerin über die Zukunft des Hindenburgplatzes wieder aufzunehmen;

2. dazu die aktuellen, aber auch die in den vergangenen Jahren schon angefertigten Ideen und Entwürfe einzubeziehen und einer Vorprüfung zu unterziehen;

3. die planerischen Möglichkeiten für eine Umgestaltung des Hindenburgplatzes aufzuzeigen und dabei

4. die Belange der Schausteller und der Nutzer der Parkplätze zu berücksichtigen;

5. geeignete Instrumente einer frühzeitigen und intensiven Bürgerbeteiligung zu formulieren;

6. Wege für privates und privatwirtschaftliches Engagement bei der Umsetzung zu suchen;

7. zu prüfen, wie neben den zuständigen Fachausschüssen auch die Bürgerinnen und Bürger, so über eine Internetpräsenz, informiert werden können.


Begründung
Die aktuell präsentierten Entwürfe für eine Umgestaltung des Hindenburgplatzes haben in der Bürgerschaft ein großes Interesse geweckt und so verdeutlicht, dass in Münster der Wunsch besteht, diesen zentralen Platz in der Innenstadt in Wert zu setzen und besser nutzen zu können. Daher sollen Wege und Voraussetzungen aufgezeigt bzw. geschaffen werden, um unter Beteiligung der Bürgerschaft an Visionen für den Hindenburgplatz zu arbeiten, die mittelfristig umgesetzt werden könnten.
 

   
Suche
     



Startseite | Kontakt | Impressum | © CDU-Ratsfraktion Münster | Realisation: Sharkness Media | 0.32 sec. | 30927 Views