Newsletter
abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

 
   
Anträge
Übersicht | Drucken
31.05.2012: Internetzugang in Münsters Bussen

Der Rat / Ausschuss möge beschließen:

Die Verwaltung wird beauftragt, gemeinsam mit den Stadtwerken Münster die Einführung eines öffentlichen Internet-Zugangs für die Fahrgäste in den Stadtbussen in Münster zu prüfen.


Begründung:

Münsters öffentlicher Nahverkehr ist sehr attraktiv. Mit modernen Fahrzeugen und in dichtem Takt sind die Münsteranerinnen und Münsteraner per Bus mobil. Die Größe des Stadtgebiets bringt es aber mit sich, dass Reisezeiten von 20 bis 30 Minuten nicht ungewöhnlich sind. Damit die Fahrgäste die Reisezeit effektiv nutzen können, soll geprüft werden, wie ihnen ein Internet-Zugang während der Fahrt ermöglicht werden kann. Dadurch könnte eine deutliche Attraktivitätssteigerung erreicht werden.

Mobile Endgeräte (Telefone, Tablet-Computer, iPod) machen den Internet-Zugang auch von unterwegs möglich. Allerdings braucht es dafür entweder eine Verbindung über das Handynetz oder einen Zugang über ein WLAN. Verkehrsunternehmen wie der Regionalverkehr Münsterland oder die Basler Verkehrsbetriebe setzen seit kurzem eine Technik ein, mit der in den Bussen ein mobiles WLAN für die Fahrgäste geöffnet wird und sie so schnell, bequem und kostenlos einen Internet-Zugang erhalten und die Fahrtzeit besser nutzen können.

Darum soll die Verwaltung zusammen mit dem Verkehrsmanagement der Stadtwerke Münster die technischen und finanziellen Voraussetzungen prüfen, wie dies auch in Münster realisiert werden kann.
 

   
Suche
     



Startseite | Kontakt | Impressum | © CDU-Ratsfraktion Münster | Realisation: Sharkness Media | 0.20 sec. | 32682 Views