Newsletter
abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

 
   
Anträge
Übersicht | Drucken
05.07.2013: Entwicklung des Bahnhofsquartiers – Ostseite des Bahnhofs
Der Rat der Stadt Münster möge beschließen:

Die Verwaltung wird beauftragt, die Planung der Ostseite des Bahnhofsareals als Gesamtkonzept zu erarbeiten und Lösungsvarianten aufzuzeigen.

Folgende Punkte sind hierfür mit zu berücksichtigen:

·         Der Bau eines Fahrradparkhauses

·         Die Optimierung von Taxiständen, Behindertenparkplätzen und dem Kurzzeitparken

·         Die Abwicklung von Fernreisebussen auf dem Gelände

·         Die Verkehrsführung der Bremer Straße für den Rad- und Autoverkehr zu optimieren

·         Die Nutzung eines Geländeteils auch für einen möglichen Bürobau der Stadt Münster in Betracht zu ziehen

·         Welche Möglichkeiten seitens der Stadt bestehen, auf die Deutsche Bahn AG einzuwirken, Ladenlokale im Bahnhofsbereich vorrangig für regionale Unternehmer zur Verfügung zu stellen bzw. bestehende Mietverträge zu verlängern

·         Mit den direkten Anliegern und sozialen Einrichtungen vor Ort über die Entwicklung des Areals zu sprechen und Anregungen aufzunehmen.

Begründung:

Die Neugestaltung des münsterschen Hauptbahnhofes ist seit vielen Jahren ein wichtiges Thema, das die Stadt Münster und die CDU-Ratsfraktion mit Nachdruck vorantreiben. Die Umgestaltung der Bahnhofstraße, das Fahrradparkhaus, die Zusage städtische Mittel in die Umbaumaßnahmen einzubringen sind nur einige Beispiele für das Engagement der Stadt. Daher ist es sehr begrüßenswert, das nun der Umbau der Verkehrsstation abgeschlossen werden konnte. Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer hat anlässlich der Einweihung den Umbau des Empfangsgebäudes auf Herbst 2014 terminiert. Nach den Baumaßnahmen innerhalb des Bahnhofsgebäudes und dem Abbruch der angrenzenden Gebäudesubstanz auf der Ostseite des Bahnhofes besteht nun die einmalige Gelegenheit, hier stadtplanerisch und verkehrstechnisch eine wesentliche Aufwertung unter Einbeziehung der schon vorhandenen Parkanlage für das Bahnhofsquartier - Ostseite des Bahnhofs - zu erreichen. Daher soll und muss die Stadt Münster schon jetzt die Planungen für eine erfolgreiche Gestaltung vorantreiben.


   
Suche
     



Startseite | Kontakt | Impressum | © CDU-Ratsfraktion Münster | Realisation: Sharkness Media | 0.31 sec. | 29386 Views