CDU-Ratsfraktion Münster
Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-ms.de

DRUCK STARTEN


Presse
10.10.2017, 09:36 Uhr
Ehrenamt wird belohnt
CDU will Anerkennung durch besondere Rabattkarte
Wer sich ehrenamtlich für die Stadtgesellschaft engagiert, soll belohnt werden. Das sieht ein Antrag der Rathaus-CDU („Ist doch Ehrensache – besondere Leistungen anerkennen, Ehrenamtspass einführen“) vor, den der Rat Mitte Oktober verabschieden wird. „Diese Karte wird 2018 in Münster eingeführt und ist eine Form der Anerkennung“, so CDU-Fraktionsvorsitzender Stefan Weber.
Vorgesehen sind Preisnachlässe bei kommunalen Angeboten wie Theater, Schwimmbad, Museum, Halle Münsterland, Allwetterzoo oder Stadtwerke. Ehrenamtliche können aber auch den Rosenmontagszug vom Stadtweinhausbalkon erleben oder einmal im Jahr zu einem besonderen Meeting mit Oberbürgermeister Markus Lewe eingeladen werden. Geschäfte und Unternehmen aus der Privatwirtschaft sollen sich solchen Vergünstigungen anschließen.

Wie bei der bereits in anderen Städten ausgegebenen Ehrenamtskarte NRW gibt es Vergabekriterien. Die ehrenamtlich Tätigen müssen durchschnittlich wenigstens fünf Stunden pro Woche oder 250 Stunden im Jahr in einem Verein oder einer sozialen Einrichtung freiwillig und ausschließlich für Dritte ohne Aufwands- oder Kosterstattung tätig sein.