Newsletter
abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

 
   
Presse
14.08.2017, 09:10 Uhr | Übersicht | Drucken
CDU-Fraktionschef erinnert an zentrale Herausforderungen der wachsenden Stadt

Die Entwicklung neuer Gewerbeflächen braucht nach Auffassung der Rathaus-CDU Tempo. Fraktionschef Stefan Weber hat an einen Antrag der CDU aus dem Jahr 2014 und eine Verwaltungsvorlage dazu aus dem vergangenen Jahr erinnert. Außerhalb von Hansa-Business-Park, Loddenheide und Hessenweg sind Gewerbeflächen knapp. Im Stadtbezirk West soll mangels Angebot kein Quadratmeter Entwicklungsfläche mehr zu vermarkten sein. „Das wachsende Münster braucht mehr Anstrengungen für neue Gewerbeflächen stadtweit. Wir müssen uns nicht nur um neue Wohnungen, sondern auch um neue Arbeitsplätze bemühen. Das ist für die Zukunft Münsters wichtiger als freies Kiffen“, sagte Weber unter Hinweis auf jüngste Vorstöße der Fachverwaltung in Sachen Cannabiskonsum.




Die Verwaltung ist 2016 beauftragt worden, kurz- bis mittelfristig für die bereits im Flächennutzungsplan der Stadt Münster dargestellten Flächen neuer Gewerbeflächen konkrete Bebauungsplanverfahren einzuleiten. Jetzt will die CDU in einem Schreiben Webers an die Verwaltung wissen, wie weit die Pläne vorangebracht worden sind.



Ältere Artikel finden Sie im Archiv.
   
Suche
     



Startseite | Kontakt | Impressum | © CDU-Ratsfraktion Münster | Realisation: Sharkness Media | 1.90 sec. | 142411 Views