Newsletter
abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

 
   
Presse
29.08.2017, 11:28 Uhr
Coermühle und Hessenweg sicher genug
Keine weiteren Verkehrsregelungen erforderlich
CDU-Ratsherr Walter von Göwels hat weiteren Verkehrsregelungen auf den Straßen Coermühle und Hessenweg eine Absage erteilt. „Das Verkehrsaufkommen ist dafür zu gering, die Unfallsituation unproblematisch“, so der verkehrspolitische Sprecher der Rathaus-CDU. Die Einrichtung einer Fahrradstraße, eine Sperrung für den Durchgangsverkehr oder die Anbringung von Schwellen mittels Amphibiendurchgängen, wie von den Parteien SPD und Linke ins Gespräch gebracht, sind laut von Göwels auch nach Auffassung der Fachverwaltung weder realisierbar noch erforderlich.
Hier gibt es nach Feststellung der Experten keine erhöhte Zahl von Unfällen mit wildlebenden Tieren. Für Amphibien-Durchgangsschwellen mit der dafür erforderlichen Beleuchtung wären unverhältnismäßig hohe Investitionskosten von mindestens 250.000 Euro fällig. Zudem sind laut von Göwels negative Auswirkungen der künstlichen Beleuchtung auf die in diesem Bereich besonders sensible Natur und Umwelt ungeklärt.
   
Suche
     



Startseite | Kontakt | Impressum | © CDU-Ratsfraktion Münster | Realisation: Sharkness Media | 0.12 sec. | 142411 Views