Newsletter
abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

 
   
Presse
27.09.2017, 11:06 Uhr | Übersicht | Drucken
Bürgerschaft und örtliche Politik in JVA-Pläne einbeziehen
Beitelhoff fordert aktiven Informationsaustausch mit der Bürgerschaft

Der Wolbecker CDU-Ratsherr Horst-Karl Beitelhoff hat vom Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW rasche Klärung des genauen Standorts der künftigen Justizvollzugsanstalt gefordert. Bei der Umsetzung der Pläne müsse die Bürgerschaft und die örtliche Kommunalpolitik einbezogen werden. „Das werden wir uns von niemandem nehmen lassen“, so Beitelhoff. Vom BLB und dem nordrhein-westfälischen Justizministerium werde vollständige Transparenz und der aktive Informationsaustausch mit der Bürgerschaft erwartet.

 


Ältere Artikel finden Sie im Archiv.
   
Suche
     




Startseite | Kontakt | Impressum | © CDU-Ratsfraktion Münster | Realisation: Sharkness Media | 0.25 sec. | 145325 Views