Newsletter
abonnieren
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden!
Ihre E-Mail Adresse:

 
   
Presse
29.09.2017, 09:07 Uhr | Übersicht | Drucken
Kita-Entwicklung in Albachten auf gutem Weg
CDU-Ratsherr Gotthal sieht positive Entwicklung

Der Albachtener CDU-Ratsherr Sven Gotthal sieht den anstehenden Rathaus-Beschluss positiv, die Trägerschaft für den Kita-Pavillon und auch für die dauerhafte Einrichtung in Albachten-Ost der Kleine Riesen Nord gGmbH zu übertragen. „Obwohl die neuen Kita-Plätze noch nicht ausreichen, so geht die Entwicklung in die richtige Richtung“, so Gotthal. Langfristig werde dem steigenden Bedarf durch eine neue moderne Kita im Baugebiet Rechnung getragen. 


Neue Kitaplätze für Münster bleiben laut Gotthal ein zentrales Anliegen der münsterschen CDU-Kommunalpolitik. Bis 2020 können in Münster 2.000 neue Kitaplätze entstehen. Dies ist laut Gotthal auch deshalb geboten, weil die Kinderzahlen besonders bei den unter Dreijährigen (u3) im Vergleich zum Vorjahr deutlicher gestiegen sind als erwartet.

Der künftige Kita-Träger in Albachten werde nach Vorlage der Stadtverwaltung künftig in Münster an mehreren Standorten aktiv in der Kindertagesbetreuung arbeiten, habe ein umfassendes pädagogisches Konzept vorgelegt hat und verfüge über bundesweite Erfahrungen.



Ältere Artikel finden Sie im Archiv.
   
Suche
     



Startseite | Kontakt | Impressum | © CDU-Ratsfraktion Münster | Realisation: Sharkness Media | 0.14 sec. | 137659 Views